Seiteninhalt

Bienenwanderung

Zuständig

Kontakt

Telefonnummer 0 51 61 / 977-222
Faxnummer 0 51 61 / 977-235
ordnungsamt@stadt-walsrode.de
C.Klanke@stadt-walsrode.de
 
Externer Link: auf Karte anzeigen
 
Zimmer: 2.07

Öffnungszeiten

Gern bieten wir neben diesen Öffnungszeiten individuelle Terminvereinbarungen an. Termine ermöglichen eine bessere Vorbereitung und ersparen Ihnen unnötige Wartezeiten. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

  • Montag
    08:30 bis 12:30 Uhr
  • Dienstag
    08:30 bis 12:30 Uhr
    14:00 bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch
    geschlossen
  • Donnerstag
    08:30 bis 12:30 Uhr
    14:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag
    08:30 bis 12:00 Uhr

Bienenwanderung

Wer Bienenvölker außerhalb ihres ständigen Aufstellungsortes zur Nutzung von vorübergehenden Trachten (z. B. Raps- oder Heideflächen) aufstellen möchte, bedarf der Genehmigung.

Die Stadt Walsrode ist für die Erteilung der Genehmigung zuständig, wenn Bienenvölker, unabhängig von ihrem ständigen Aufstellungsort, im Gebiet der Stadt Walsrode aufgestellt werden möchten.

Für das Antragsverfahren gilt Folgendes:

Der Antrag ist sechs Wochen vor der beabsichtigten Bienenwanderung in dreifacher Ausfertigung zu stellen. Eine Durchschrift (Wandermeldeschein) erhält der Bienenwanderwart, der seine Zustimmung zu der Bienenwanderung erteilen muss. Die anderen beiden Ausfertigungen sind mit der Zustimmungserklärung des Bienenwanderwarts versehen und unter Beifügung einer amtstierärztlichen Bescheinigung der Stadt Walsrode zu übersenden. Im Regelfall wird dann die Genehmigung erteilt. Sie ist gut sichtbar, in einem durchsichtigen Plastikbeutel geschützt, am Bienenstand anzubringen.

Die Gebühr für die Genehmigung der Wanderung beträgt 15,00 EUR.

Auskünfte erhalten Sie bei den aufgeführten Ansprechpartnern, die Anschrift des zuständigen Bienenwanderwarts können sie ebenfalls dort erfragen.