Seiteninhalt

Amtliche Beglaubigungen

Zuständig

Telefonnummer 0 51 61 / 977-175
Faxnummer 0 51 61 / 977-108
buergerbuero@stadt-walsrode.de
 
Externer Link: auf Karte anzeigen
 
Zimmer: Bürgerbüro

Öffnungszeiten

Gern bieten wir neben diesen Öffnungszeiten individuelle Terminvereinbarungen an. Termine ermöglichen eine bessere Vorbereitung und ersparen Ihnen unnötige Wartezeiten. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

  • Montag
    08:30 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag
    08:30 bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch
    nur nach Terminvereinbarung
  • Donnerstag
    08:30 bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    08:30 bis 12:00 Uhr
  • 1. Samstag im Monat
    09:00 bis 12:00 Uhr

Beglaubigung von Urkunden

Allgemeines:

Wir dürfen Ihnen Kopien oder Abschriften von Schriftstücken beglaubigen, sofern das Original von einer Behörde ausgestellt wurde oder Sie die Kopie einer Behörde vorlegen sollen.

Personenstandsurkunden (wie z.B. Geburts- und Heiratsurkunden) dürfen wir leider nicht beglaubigen. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das jeweilige Standesamt, das seinerzeit die Originalurkunde ausgestellt hat.

Bitte bringen Sie mit:

Das Original des Schriftstückes, das beglaubigt werden soll.

Gebühr:

Die Gebühr für die Beglaubigung von Schriftstücken beträgt 5,00 € für die ersten 5 Seiten, für jede weitere Seite zzgl. 0,50, aber max. € 8,00. Beglaubigungen bei mitgebrachten Kopien für die ersten 5 Seiten € 10,00, für jede weitere Seite zzgl. 1,00 €.

Beglaubigungen von Urkunden/Schriftstücke, die Sie für Rentenzwecke benötigen, sind gebührenfrei.

 

.

Beglaubigungen von Unterschriften

Allgemeines:

Unterschriften können wir beglaubigen, wenn das unterschriebene Schriftstück bei einer Behörde vorgelegt werden soll.

Ausnahme:

Unterschriften ohne zugehörigen Text oder Unterschriften, die der öffentlichen Beglaubigung bedürfen, dürfen wir nicht beglaubigen (in diesen Fällen wenden Sie sich bitte an einen Notar).

Ebenfalls dürfen wir Unterschriften unter Texte, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, nicht beglaubigen.

Wir können Ihre Unterschrift beglaubigen, wenn Sie:

  • sie in unserer Gegenwart leisten oder
  • sie die Unterschrift bereits geleistet haben und uns ein Vergleichsdokument vorlegen ( z.B. Personalausweis oder Reisepass)
  Gebühr:

Die Gebühr für die Beglaubigung von Unterschriften beträgt 6,00 € pro Beglaubigung.