Seiteninhalt

Uetzingen

Uetzingen ist der südlichste Ortsteil der ehemaligen Gemeinde Bomlitz. Er besteht aus den Orten Uetzingen, Elferdingen und Wenzingen. Die drei Dörfer gehörten noch im 18. Jahrhundert zur Bauernschaft Honerdingen. Diese Bauernschaft wurde 1810 geteilt. Es entstand ein eigenes „Gebiet“ für die oben erwähnten Ortsteile. 1912 erhielt dieses Gebiet den Namen „Gemeinde Uetzingen“.

Lohnenswert ist der Besuch des „Hermann-Löns“-Grabes.

Wunderschön angelegte Heideflächen führen zur Ruhestätte des großen Dichters.

In Uetzingen befindet sich weiterhin eine große Sportplatzanlage. Der Fluss „Böhme“ wird gerne zum Paddeln und Boot fahren genutzt.


Vereine & Verbände

Verkehr